Maritime Wirtschaft in Mecklen­burg-Vor­pommern

 

Mecklenburg-Vorpommern bietet mit 381 Kilometer Außenküste ideale Bedingungen für die maritime Industrie. Weltmarktführer produzieren luxuriöse Flusskreuzfahrtschiffe, eisgängige Megayachten und die größten Kreuzfahrtschiffe der Welt. Zusammen mit einer breiten, innovativen Zulieferindustrie sowie intelligenten und präzisen Fertigungsverfahren bilden sie die Grundlage dafür, dass die maritime Industrie für Mecklenburg-Vorpommern eine Schlüsselbranche mit langer Tradition ist.


Flexible Fertigung

13 Hafenstandorte mit maritim-logistischen Dienstleistungen sind die Basis für eine flexible und moderne Fertigung. Damit kommen nicht nur die größten Schiffs-Propeller der Welt aus Mecklenburg-Vorpommern, sondern auch Fähren mit Elektro-Solarantrieben. Auch das Unternehmen Liebherr mit seinem Standort in Rostock zählt mit dem Bau von Hafenmobilkränen zu den Weltmarktführern. Unternehmen wie sie nutzen bereits neben den logistischen Standortvorteilen auch die hervorragenden Bedingungen eines attraktiven Unternehmensumfeldes. So werden z.B. durch Verbundforschungsprojekte mit ansässigen Forschungseinrichtungen wie der Fraunhofer-Einrichtung für Großstrukturen in der Produktionstechnik auch in Zukunft Entwicklungen vorangetrieben, welche auf dem internationalen Markt federführend sein werden. 

Ihre Vorteile:

  • gute Infrastruktur mit einer 381 Kilometer langen Außenküste und hafennahen Grundstücken
  • intelligente und präzise Fertigungsverfahren, u.a. durch Europas größte 5-Achs-CNC-Fräse in Rostock
  • starkes Branchennetzwerk, zum Beispiel durch RIC MAZA MV e.

Ihre Standorte in Mecklenburg-Vorpommern

Sie können diesen Inhalt nicht sehen, da Sie der Verwendung von Einbindungen nicht zugestimmt haben.

Wollen Sie erneut auswählen? Zum Auswahlfenster

Großgewerbestandorte
Flughafen
Hafen

Erfolgsstories aus der Maritimen Wirtschaft

Deckma GmbH, GF Bölkow-Anderwald

Deckma GmbH

Petra Bölkow-Anderwald, Geschäftsführerin:

„Wir sind im Fachbereich Beleuchtungstechnik und Projektierung unterwegs und haben mit den MV Werften eine strategische Partnerschaft geschlossen. So werden wir für die ENDEAVOR Yacht und die Global Class die Beleuchtungskörper liefern. Vor diesem Hintergrund war eine Expansion in Mecklenburg-Vorpommern notwendig. In Kavelstorf sind wir logistisch perfekt für die Zulieferung an MV Werften angebunden.“

Lesen Sie die ganze Story
MMG_mobile

Mecklenburger Metallguss GmbH

In der Zulieferindustrie gehört das Unternehmen mit seinen Spitzenprodukten von höchster Qualität zu den Weltmarktführern. Der Hersteller von Schiffsschrauben fertigte Schiffspropeller u.a. für die größten Containerschiffe der Welt.

Lesen Sie die ganze Story

Weitere Informationen


Investitionsstandort Mecklenburg-Vorpommern

Fordern Sie hier eine detaillierte Standortpräsentation für Ihre Branche an!

Frau
Herr
Ich habe die Datenschutzerklärung der Invest in MV zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
 

Ansprechpartner

Ansprechpartner

Juliane Ahrens neu_Kontaktbox

Juliane Ahrens

Teamleiterin / Seniorberaterin

Luftfahrt, Logistik, Chemie, Elektrotechnik, Maritime Industrie, Maschinenbau- und Metallverarbeitung

Tel.: +49 (385) 59 2 25 - 48
Mobil: +49 (171) 561 08 79
E-Mail: ahrens@invest-in-mv.de

Xing

Doreen Weigelt Invest in MV

Doreen Weigelt

Seniorberaterin

Maschinenbau und Maritime Wirtschaft

Tel.: +49 (385) 59 2 25 - 31
Mobil: +49 (160) 96 39 10 43
E-Mail: weigelt@invest-in-mv.de

Linkedin