Logo

Newsletter 04.2016

Streifen

Top Thema: 20 neue Erfolgsgeschichten für MV

Sehr geehrte Damen und Herren,

in den letzten Zügen des Jahres 2016 blicken wir auf spannende Monate zurück! Das Team der Invest in MV hat bisher 77 Veranstaltungen und Messen besucht oder selbst organisiert – darunter auch zahlreiche, gezielte Leadgenerations. Insgesamt konnten damit fast 100 neue Unternehmen mit Investitionsinteresse identifiziert werden. 20 davon haben sich bereits dafür entschieden, ihr Vorhaben in Mecklenburg-Vorpommern umzusetzen. Standort-Spitzenreiter ist die Hansestadt Greifswald. Mit Projekten wie Michael Schmidt Yachtbau, Bio am Sund, FPx5, Physiolution - BioFarm und einer Erweiterungsinvestition bei ml&s (in Kooperation mit der Schweizer HAAG-STREIT Gruppe) konnten insgesamt fünf positive Projektabschlüsse verzeichnet werden.

Im Interview mit dem englischen Online-Magazin „Corp Expansion“ wage ich aufgrund der bestehenden Erfolge einen Blick in die Zukunft (LINK englisch). Zwei Branchen zeigen sich als besonders zukunftsweisend: Der Sektor Maschinenbau wird in den kommenden Jahren Treiber unserer Arbeit sein. Dieser Bereich und deren angegliederte Zulieferer befinden sich im Aufwind, nicht zuletzt wegen der Übernahme der Werftstandorte in Wismar, Rostock und Stralsund durch die Genting Gruppe. Laufende Projekte und das uns entgegengebrachte Interesse auf Messen und Veranstaltungen bestätigen diesen Kurs.

Zum Zweiten zeigt sich die Gesundheitswirtschaft in unserer Akquisitionstätigkeit als Hoffnungsträger. Unser Wissenschaftsmarketing zeigt bereits sehr gute Ergebnisse in der Ansprache von Investoren. Zur stärkeren Vermarktung dieses Segments aktualisierten wir unseren Imagefilm zur Life Sciences-Branche in MV, welchen Sie sich hier in deutsch oder englisch anschauen können.


Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Lesen des letzten Newsletters für dieses Jahr!

Ihr
Michael Sturm
Geschäftsführer
Invest in Mecklenburg-Vorpommern GmbH


Herzensangelegenheit: Invest in MV lud zur Cardiology Night in Washington, D.C.

Am Dienstag, dem 1. November 2016, lud die Invest in MV erstmals gemeinsam mit Rostock Business, dem Landesmarketing MV und BioCon Valley zur "Cardiology Night" in Washington, D.C. ein. Die hochkarätige Veranstaltung fand zum Zeitpunkt des weltgrößten Kardiologie-Kongresses "Transcatheter Cardiovascular Therapeutics - TCT " statt. Keynote Speaker waren Dr. Daniel Bühler, CEO Biotronik AG, Prof. Dr.-Ing. Klaus-Peter Schmitz, Direktor des Instituts für Implantat-Technologien und Biomaterialien, ein An-Institut der Universität Rostock, Prof. Dr. med. Hüseyin Ince, Leiter der Abteilung für Kardiologie der Universitätsmedizin Rostock und Prof. Dr. med. Wolfgang Motz, Direktor des Klinikums Karlsburg. Geladene Investoren und Wissenschaftler erhielten einen Überblick sowohl über die Kardiologie-Landschaft Mecklenburg-Vorpommerns als auch über aktuelle Innovationen im Bereich der regenerativen Medizin.

Mehr


Invest in MV gewinnt Wahl für Besten Imagefilm

Auf dem ersten Ostdeutschen Wirtschaftsforum am 20. und 21. Oktober 2016 im brandenburgischen Bad Saarow wurden ausgewählte Imagefilme der neuen Bundesländer und Berlins vorgestellt. Die Teilnehmer des Forums hatten im Anschluss die Qual der Wahl. Sie mussten entscheiden, in welchem Land sie nach Sichtung der Filme investieren würden und welchen der Imagefilme sie am dynamischsten empfanden. Dabei gab es zwei eindeutige Gewinner zu küren. Der Film der Invest in MV hat den Teilnehmern, im Rahmen der Investorenansprache, am besten zugesagt – unter Ihnen im Publikum – hochkarätige Gäste wie u.a. Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel. Lesen Sie den Artikel auf Seite 11 im aktuellen W+M Kompakt Magazin hier.


Messe-Endspurt im November und Dezember

Die weltweit größte Medizinmesse MEDICA fand vom 14. bis 17.11.2016 in Düsseldorf statt. Die Invest in MV konnte mit belastbaren Inhalten erfolgreich Unternehmenstermine wahrnehmen, woraus sich bereits ein Projekt kristallisierte. An der Medica beteiligten sich knapp 5.000 Aussteller aus 67 Nationen. Aus Mecklenburg-Vorpommern waren am Landesstand 18 Firmen vertreten. Der Endspurt im Veranstaltungskalender ist eingeläutet:
Am 29. und 30. November wurden Gespräche mit Investoren im Rahmen der Aluminium Messe und Composites Europe in Düsseldorf wahrgenommen. Ca. 1.450 Aussteller präsentierten sich hier einem Fachpublikum von 38.000 Personen.
Mit dem Business Meeting in Bern am 1. Dezember und den ZEIT Gesprächen in Hamburg am 12. Dezember beschließen wir das Jahr.


Durch das Jahr mit Invest in MV: Kalender 2017

Zum zweiten Mal bringt die Invest in MV einen Jahreskalender heraus, der in limitierter Auflage an Projektpartner, nationale und internationale Investoren versendet wird. Über die kommenden 12 Monate des neuen Jahres stellen wir je ein Projekt vor, das in 2016 seine Tätigkeit in Mecklenburg-Vorpommern aufgenommen hat, neue Kooperationen oder frische Ideen aus den Unternehmen. Wir freuen uns über eindrucksvolle Aufnahmen u.a. von Iberdrola, AqVida und Schottel. Allen Projektpartnern wünschen wir nicht nur einen weiterhin guten Start in Mecklenburg-Vorpommern, sondern freuen uns schon auf die gemeinsame Umsetzung weitere Projekte im kommenden Jahr!


Folgen Sie uns:

Youtube Twitter Xing
MV

HERAUSGEBER:

Invest in Mecklenburg-Vorpommern GmbH
Michael Sturm, Geschäftsführer
Dr. Stefan Rudolph, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung
19061 Schwerin, GERMANY



Tel.: +49 385 59225-0
Fax: +49 385 59225-22
Web: www.invest-in-mv.de
E-Mail: info@invest-in-mv.de

Die Invest in Mecklenburg-Vorpommern GmbH ist die offizielle Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern.
Bildnachweis: Invest in MV, MPC-Film, Verlag W+M